Globalen Zugang zu erneuerbaren Energien ermöglichen.

Als nachhaltiges Energieerzeugungsunternehmen möchte CIC einen Beitrag zur Verringerung der CO2-Emissionen leisten. CIC will durch ihre Geschäftstätigkeit Teil des globalen politischen Wandels sein und durch die Übernahme von Verantwortung auch in Zukunft ihren Teil zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen. Rückblickend auf das Jahr 2021 hat CIC ein wirklich erfolgreiches Jahr hinter sich. Die 2018 gegründete CIC hat große Fortschritte gemacht und zahlreiche neue Projekte in ihr Portfolio aufgenommen. Die mittlerweile 30 Windkraftanlagen haben im Jahr 2021 zu einer Einsparung von über 135 000 Tonnen CO2 geführt, worauf wir sehr stolz sind.

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Gemeinsam arbeiten.

CIC produziert nicht nur grüne Energie, sondern fördert auch die weitere Entwicklung der Windindustrie. In den Niederlanden stellt CIC Prototypenstandorte zur Verfügung, an denen Hersteller ihre neuen Windturbinen testen können. In diesem Zusammenhang fungiert CIC als Dienstleister: CIC übernimmt den Entwicklungsteil des Projekts und kümmert sich um die Genehmigungen und Zulassungen, organisiert die bauliche und elektrische Infrastruktur und verwaltet den Stromverkauf über PPA und SDE+. Durch die Umsetzung seines Geschäftsmodells leistet CIC einen positiven Beitrag zu mehreren Zielen der nachhaltigen Entwicklung.

Lorem dolar sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam a purus magna. Nulla blandit, odio rutrum egestas tincidunt, ante erat tristique arcu, eu rutrum tellus nunc eu neque. Etiam magna nunc, luctus sit amet lacus vel, luctus malesuada mi. Sed mollis ante diam, eu pharetra libero vulputate sed. Sed a sollicitudin augue, id egestas nulla. Suspendisse vel varius orci. Pellentesque et diam orci. Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas. Vestibulum laoreet lectus a orci condimentum euismod. Donec enim enim, aliquam ac velit a, ultricies mollis mi. Ut consectetur auctor augue.

Kompetenz und Erfahrung.

CIC besteht aus einem Team mit langjähriger Erfahrung sowohl in der Produktion als auch im branchenspezifischen Bank- und Finanzwesen. Das in der Windindustrie erworbene Know-how ermöglicht es CIC, Projekte mit spezifischen technischen Herausforderungen und Anforderungen zu realisieren. Dies zeigt sich zum Beispiel daran, dass das erste Bauprojekt von CIC trotz schwieriger Standortbedingungen, die sogar das Sprengen von Gesteinsmaterial erforderten, sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen lag.

Unsere Ziele.

Mit dem Ziel, bis 2025 eine installierte Basis von mehr als 500 MW zu betreiben, betreibt CIC zahlreiche Onshore-Windkraftprojekte und beabsichtigt, sein Portfolio in naher Zukunft mit entsprechenden Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien zu erweitern, wie z.B. Batteriespeicherlösungen. Diese sollen für Netzstabilität sorgen und die Flexibilität der Versorgung und den Verkauf von Strom zu günstigen Zeiten ermöglichen, um den Gewinn zu maximieren. Derzeit befinden sich über 250 MW in der Pipeline (Dezember 2021).

Erschwingliche und saubere Energie.

CIC zielt darauf ab, sowohl die Kosten als auch den Aufwand für die Energieerzeugung zu minimieren, was auch die Innovation in diesem Bereich fördert. Erschwingliche und saubere Energie ist die wichtigste Voraussetzung nicht nur für die soziale, sondern auch für die wirtschaftliche Entwicklung. CIC widmet sich mit seiner Tätigkeit ganz diesem SDG.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum.

CIC führt finanziell aufwendige Projekte in einer Vielzahl von Ländern durch – z.B. in Schweden und den Niederlanden, aber auch in Ländern, die wirtschaftlich schwächer sind als Deutschland. Das fördert nicht nur das Wirtschaftswachstum, sondern schafft auch Arbeitsplätze. Dies gilt sogar für alle Bereiche der Bruttowertschöpfung.

Klimaschutz.

CIC setzt sich verstärkt für die Förderung nachhaltiger Energie ein, denn nur so lässt sich der Klimawandel vermeiden. Über 195 Millionen Menschen sind jedes Jahr von klimabedingten Katastrophen betroffen. Auch wenn kein G20-Land die Ziele des Pariser Klimaabkommens mit den derzeitigen Maßnahmen erreichen kann, gibt es keine Alternative als sich ganz der nachhaltigen Energie zu widmen.

Industrie, Innovation und Infrastruktur.

Durch innovative Projekte fördert CIC die Industrie. Gerade für Städte wird Strom immer wichtiger, unter anderem für die Mobilität. Das zeigt sich auch in der Muttergesellschaft, der VENTUSventures Holding GmbH, denn eine weitere Tochtergesellschaft, die eMIS Deutschland GmbH, setzt auf nachhaltige bidirektionale Infrastruktur.